+++ BAULIFT Licence +++

Ausbildung für Bediener von Arbeitsbühnen
nach BGG 966 - jetzt informieren!



Ingolstadt
(0841) 9 55 88-0
München
(089) 92 09 15 10
München Airport
(08122) 22 86 010
Dingolfing
(08731) 32 39 730
Nürnberg
(0911) 23 58 228
Zwickau
(037604) 767-0
Zwickau City
(0375) 2 71 71 51
Luxembourg
(00352) 35 55 80-1

Schulung Deutschland

BAULIFT Licence ... die Arbeitsbühnen-Schulung

Im April 2010 veröffentlichten die Berufsgenossenschaften einen Grundsatz, der die Ausbildung zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen regelt. Mit diesem Grundsatz (BGG 966) gibt es nun eine verbindliche Grundlage, wie Bediener von Arbeitsbühnen zu schulen sind.

Als Unternehmer sind Sie verpflichtet, Ihre Arbeitnehmer jährlich zu unterweisen. Dies geht z.B. aus dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG §12), der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV §9) oder der BG-Vorschrift „Grundsätze der Prävention“ (BGV A1, §4) hervor. BAULIFT unterstützt Sie dabei und übernimmt für Sie den Teil der Arbeitsbühnenschulung.

 

Eine Schulung für Hebebühnen bringt viele Vorteile!

- geschulte Benutzer arbeiten sicherer und effektiver
- Unterweisungspflicht der BG wird erfüllt
- Sicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer
- Senkung der Unfallquote
- Vermeidung von Stillstand durch Bedienfehler
- Einhaltung von Betriebsvorschriften Ihrer Auftraggeber

 

Mit der BAULIFT Licence auf der sicheren Seite

- gültig für alle Arbeitsbühnen, deutschlandweit
- eine Schulung für alle Typen (1a, 1b, 3a, 3b und Zusatzausbildung für Raupen-/Kettenantrieb)
- auf Grundlage der aktuellen gesetzlichen Vorschriften
- Anforderungen des BGG 966 werden erfüllt
- ausführliche Praxis-Übungen an allen Arbeitsbühnen-Typen

 

Die Hubarbeitsbühnen-Schulungen bieten wir in unseren Niederlassungen Ingolstadt, München, Zwickau und Luxemburg an. Termine können individuell vereinbart werden, auch an Samstagen.

Bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne!

 

Schnell-Suche

Durchsuchen Sie hier unseren Fahrzeugpark oder verwenden Sie unsere ausführliche Suche



  




Zuletzt aktualisiert: 16.05.2017